Galerie

"Acht vor Weihnacht" - 16.12.2017

(Klicken um Plakat zu vergrössern)

Rückschau Gmeindswahle Bistro

Gmeindswahle Bistro Langnau 2017



13., 20. und 27. Oktober
Viehmarktplatz Langnau

Ein öffentlicher Treffpunkt mit Bistro-Betrieb für die Bevölkerung von Langnau, im Vorfeld der Gemeindewahlen 2017. Hier können auf neutralem Terrain Ideen, Wünsche, Vorstellungen, Visionen und Kritik mit anderen Betroffenen diskutiert werden, über festgefahrene Parteigrenzen hinweg.

Öppis ässe u zäme rede
Bei Speis und Trank lässt es sich besser miteinander reden. Ein Beitrag zur Gesprächskultur und zum Gemeinschaftsgefühl in Langnau, denn die Wahlen des Gemeinderats und des Gemeindepräsidenten gehen uns alle etwas an!

Parteipolitisch neutral und unabhängig
Das Gmeindswahle-Bistro ist parteipolitisch absolut unabhängig, jede Meinung ist willkommen - je unterschiedlicher die Ansichten, desto spannender das Gespräch.

Lustvoll, direkt und unverblümt!
Die Kandidatinnen und Kandidaten sind selbstverständlich auch herzlich eingeladen, sich den Gedanken, Hoffnungen und Sorgen der Bevölkerung zu stellen - in ungezwungenem Rahmen, lustvoll, direkt und unverblümt!




Wir bedanken uns bei allen Gästen für den Besuch!


     

Rückschau Talentfestival Langnau

Talentfestival 2017
09.09. und 10.09.2017

In Zusammenarbeit mit der offenen Kinder- und Jugendarbeit Langnau

Für eine Rückschau aufs Logo klicken!

 

Rückschau Sommer-Gastronomieprojekte

Im Sommer 2017 haben wir wiederum zwei spannende Gastronomie-Projekte durchgeführt, wobei wir in Zusammenarbeit mit dem Flic-Flac Stellennetz, Caritas Bern (siehe auch www.flicflac-stellennetz.ch), und jobs4refugees, KKF (Kirchliche Kontaktstelle für Flüchtingsfragen) Bern (siehe auch www.jobs4refugees.ch), mehrere Berufsintegrationsplätze für Personen aus dem Asylbereich anboten.

In Trubschachen realisierten wir während der Kunstausstellung (siehe auch
www.ausstellung-trubschachen.ch) eine Pop-Up-Gartenwirtschaft namens "bim Ofehus im Gärtli" - frische Küche mit regionalen Produkten, verschiedene Holzofenspezialitäten und eine erlesene Getränkekarte.

Unsere Devise war "klein aber fein", ein gediegenes Restaurant mit Bedienung, das Essen im Geschirr serviert (keine Einwegverpackungen) und soweit wie möglich mit regionalen Produkten in Bio- und Demeter-Qualität. Das Angebot fand grossen Anklang und die Gartenwirtschaft war durchwegs sehr gut besucht.
Die Kunstausstellung in Trubschachen zählte dieses Jahr rund 43'000 Gäste.

Unser Sommerprojekt war aber noch nicht zu Ende! Innert drei Tagen bauten wir nämlich die Wirtschaft in Trubschachen wieder ab und richteten uns in Langnau mit einer Grossküche ein. Denn anlässlich der Langnau Jazz Nights (siehe auch
www.jazz-nights.ch) führten wir die Gastronomie auf dem Viehmarktplatz. Mit zahlreichen Ständen und einem breiten Speiseangebot galt es hier konzeptionell umzudenken und die verschiedenen Bereiche individuell zu organisieren. Zusammen mit den vielen HelferInnen der Jazz Nights wurden dann allabendlich rund 500 Gäste verpflegt.

Mit unserem eingespielten Superteam konnten wir auch hier eine äusserst erfolgreiche Woche umsetzen!

Kunstausstellung Trubschachen
01.07. - 23.07.2017
Gartenwirtschaft im Mauerhoferhaus




Langnau Jazz Nights 2017
25.07. - 29.07.2017
Gastronomie auf dem Viehmarktplatz


(Für Infos zu den Langnau Jazz Nights aufs Logo klicken)


Alle Fotos von Talal Doukmak (www.underimage.ch)

 

Impressionen "bim Ofehus im Gärtli"

Impressionen Langnau Jazz Nights

Rückschau - Die Vorlesemeister 2017

Die Vorlesemeister 2017 sind gekürt!

Fünf spannende Runden
mit hochstehenden Lesekünsten und fesselnden Lesungen machten es der Jury nicht leicht: Verena Zürcher, Gabriel Anwander und Endo Anaconda hatten die schwierige Aufgabe, aus den 10 antretenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 6 verschiedenen Gemeinden die drei Besten auszuwählen.

Dabei mussten die Vorlesemeister mehrere anspruchsvolle Herausforderungen meistern, seien dies eine Lesekette in der Gruppenrunde, oder ein vorgegebenes Lesestück, das sie ohne Vorbereitung im Finale vorzutragen hatten.

Lustige Pointen und tragische Szenen wechselten sich dabei ab und mancher Moment vermochte das Publikum und die Jury in Staunen zu versetzen.

Moderiert wurde der Abend von Adriano Manzone, Initiant und Organisator des Anlasses, der mit den Kindern auch den Vorbereitungs-Workshop am Freitag durchführte.

Der Abend wurde musikalisch durch Yannick Prell und Dario Manzone begleitet, die mit verschiedenen Instrumenten und Effekten die Lesungen gelungen umrahmten.

Zahlreiche Zuschauer genossen eine beeindruckenden Show in der Regionalbibliothek Langnau und erlebten "live", wie Leseförderung kreativ und spielerisch umgesetzt werden kann.

Alle Infos, Fotos und Presseberichte auf www.vorlesemeister.ch



Siehe den Trailer auf YouTube - hier klicken!

 

Rückschau - Biglen Badimbiss

Der Biglen Badimbiss bleibt einmalig!

Im Sommer 2016 führten wir die Gastronomie in der Badi Biglen - Für weitere Infos zu diesem einmaligen gastronomischen Pop-Up-Projekt bitte auf das Logo klicken!

 

das Lese-Zelt

Impressionen (Badi-Tournee "Ferienlektüre 2014")


Biel - Strandbad


Bern - Marzili


Bern - Weyermannshaus


Muri - Muribad